Wie oft höre ich in Gesprächen „Das kann ich nicht“. Warum eigentlich nicht?

Was passiert, wenn wir unsere Komfortzone verlassen? Wenn wir neue Dinge ausprobieren?

Wenn wir mutig sind und auch nicht auf „Das kannst du nicht“ hören? Als Kind haben uns solche Sätze angespornt und es kam eher ein „dann erst recht“. Nur so haben wir gelernt; hinfallen und wieder aufstehen. Je älter wir werden, desto vorsichtiger werden die meisten von uns. Mir geht es so, wenn ich etwas angeblich Verrücktes tue, etwas Neues probiere.. ich fühle mich lebendig, leicht und stark… und stolz. Und ganz oft ergeben sich daraus neue Perspektiven: Mut zur Veränderung, Sichtweisen zu überdenken, Chancen zu erkennen.

Ich denke, wie sollten öfter mal wieder den Mut eines Kindes haben – tue, was du noch nicht kannst.

#Mut #dowhatyoucan´t #Stolz #Veränderung #positiveemotionen

Wir kennen das alle und heute erlebte ich es wieder bei einem Erstgespräch mit einem Kunden  – wir sind oft unser größter Kritiker

weiterlesen

Viele meiner Trainings und Coachings bauen auf den Kenntnissen der Positiven Psychologie auf. Der Name Positive Psychologie sorgt jedoch immer wieder für Missverständnisse.Viele assoziieren damit „dann ist alles gut“, “Happyologie“, „die Psychologie, bei der alles gut ist oder wird“ oder einfach „die gute Psychologie“.Nach meinen Trainings stoße ich auf Begeisterung über die Interventionen, Tools und deren Wirkung.  Für mich ein Anlass, ein klein wenig mit Unwissenheit über diese Wissenschaft aufzuräumen.

weiterlesen


© 2020 Angela Barzen