Positive Leadership – Inspirierende Führungskultur

„Wenn man interessant sein will, sollte man Interessantes tun“.

„Gelingendes Leben und gelingendes Arbeiten gehören zusammen.“

Die klare Trennung zwischen beruflicher Tätigkeit/Engagement und Freizeit/privatem Leben gehören der Vergangenheit an. Ditalisierung, agiles Arbeiten und der Wunsch nach Sinnerleben bei der Arbeit lassen die Grenzen verschwimmen und stellen uns vor neue Herausforderungen. Arbeit ist ein wesentlicher Teil von gelingendem Leben.

Positive Leadership hat es sich zum Ziel gesetzt, das Fundament für gelingendes Arbeiten zu schaffen und dieses zu fördern. Was beinhaltet gelingendes Arbeiten? Was kann Führung dazu beitragen? Was hat es für Auswirkungen auf Ihre Rolle als Führungskraft?

Positive Leadership setzt einen innovativen Rahmen für Führung und eröffnet neue Wege. Führung ist mehr als anweisen, delegieren und Leistung messen. Positive Leadership befähigt die Führungskraft, eine Vorreiter- und Vorbildrolle einzunehmen. Die Führungskraft wird zum  Mentor, Förderer, Entwickler und Coach seiner Mitarbeiter und Teams. Die Säulen von Positive Leadership sind wertschätzende und konstruktive Kommunikation, tragfähige Beziehungen, ein positives Klima und Sinnerleben in der Arbeit.

Ergebnis ist eine inspirierende und motivierende Unternehmenskultur, auf der Wachstum möglich wird. Perspektiven, neue Horizonte und Entwicklungsmöglichkeiten werden eröffnet.

Sie wollen mehr Engagement und Identifikation, ein hohes Maß an Selbst(mit)bestimmung sowie Sinnerleben bei der Arbeit in ihrem Unternehmen?

Positive Leadership basiert auf validierten Erkenntnissen und Interventionen aus der Wissenschaft der Positiven Psychologie.

Ich vermittle die erforderlichen Kompetenzen und mache sie für Sie erleb- und umsetzbar.

Stärken und ressource-orientierte Teams und Führungskräfte sind produktiver, leistungsfähiger und zufriedener.

„Mitarbeiter wollen Sinn in der Arbeit erleben, mitdenken, Ideen einbringen, Verantwortung übernehmen und Spaß bei ihrer Aufgabe haben. Und sie wollen gerne Teil von etwas sein.“

Mein erster Schritt – eine Anamnese: eine Sicht auf Mitarbeiter und Unternehmen. Wo stehen Sie und was hilft Ihnen weiter – individuell und nachhaltig.

„Mein Ziel: Business-Wellbeing – Wohlbefinden der Organisationen und Mitarbeiter zu fördern, um zu wachsen.“

Inhalte der Trainings und Workshops

  • Wertschätzende und konstruktive Kommunikation
  • Gestaltung förderlicher Arbeitsbeziehungen
  • Förderung der Potentialentfaltung und Stärken
  • Sinnerleben in der Arbeit
  • Basis schaffen für Flow
  • Schutz vor einem „Ausgebrannt-sein“/Burnout-Profylaxe
  • Wie bin und bleibe ich ein attraktiver Arbeitgeber?
  • Bedeutung und Umsetzung von Mindful-Business
  • Bedeutung von Werten, Haltung und Zielen/Visionen
  • Stärkung von Resilienz und Wachstum, Stress-Bewältigung
© 2019 Angela Barzen