Vor kurzem hatte ich ein Gespräch, in dem es um die Generation der Berufseinsteiger ging, Generation Y und die 20 bis 30 Jährigen. Veränderte Vor- und Einstellungen zum Beruf, der Wunsch, ja geradezu die Forderung nach Sinn bei der Arbeit – sonst wir der Job gewechselt.

Aber was bedeutet Sinn bei der Arbeit? Wie vermittle ich Sinn im täglichen Job, wenn ich nicht gerade ein gemeinnütziges oder sozial engagiertes Unternehmen bin. Sinn bedeutet, für das Unternehmen wichtig zu sein. Das Gefühl zu haben, einen sinnvollen Beitrag leisten zu können, wertgeschätzt zu werden und damit sich gut zu fühlen.

Wann haben Sie ihrem Mitarbeiter das letzte Mal gesagt: „Schön, dass DU da bist, dass DU ein Teil von uns bist“ und das auch noch begründet.. Dieses WARUM bist gerade DU für uns wichtig ist wie ein Vitamincocktail. Und es tut gut… dem, der es sagt und dem, der es hört. Sinn durch Wertschätzung.

Probiert es aus. Manchmal sind es die kleinen Dinge, die viel bewirken. Und das generationsunabhängig 🙂

© 2020 Angela Barzen