Alle Jahre wieder…

Alle Jahre wieder…

Alle Jahre wieder…

Alle Jahre wieder…

Heute ist es wieder soweit: der 1. Advent. Die sogenannte „besinnliche“ Zeit beginnt.

Zeit inne zu halten, den Moment zu genießen, Ruhe zu erleben.

Aber wir alle kennen das – die Realität ist anders. Haben Sie den Adventskalender für Ihre Kinder fertig? Was ist mit den Geschenken für Weihnachten? Die Weihnachtsfeier der Firma steht auch noch an und muss noch viel organisiert werden. Der Monat hat ja eigentlich nur 3 Wochen und schaffen wir es, alle Weihnachtsgrüße an Kunden und Lieferanten zu versenden? Jahresabschlussgespräche stehen an und gibt es noch etwas zu beachten, damit die Budgets für dieses Jahr alle richtig vergeben wurden? Die Liste kann ich unendlich fortsetzen und dann am Ende des Jahres „schnaufen“ wir alle durch… Juhu, sie ist vorbei, diese besinnliche Zeit.

Mein Tipp.. versuchen sie sich selbst und anderen kleine Freuden zu machen, kleine Aufmerksamkeiten, machen Sie den Berg der Vorsätze etwas kleiner oder schreiben sie Ihren Kunden erst Anfang 2020… sie freuen sich auch dann über eine schöne Botschaft im neuen Jahr… Nehmen Sie sich einen Bereich vor, in dem sie entschleunigen.. und das ganz bewusst.

Übrigens: wenn Sie Freude teilen, dann wird sie nicht weniger.

In diesem Sinne wünsche ich Ihnen eine fröhliche und freudige Weihnachtszeit.



#Achtsamkeit #Mindfulness #Freude #Weihnachten 2019 #entschleunigen #Innehalten #Freudeteilen

@Business-Wellbeing.de

@angela-barzen.de